Title: November 2008: Naturschutz

Tagebuch

November 2008: Die Rieselfelder Windel - bald Naturschutzgebiet?

 

Erholung für Mensch und Natur bieten die Rieselfelder. Foto: J. Albrecht

Ein guter Monatsbeginn! Die Bezirksvertretung Senne hat in einem gemeinsamen Antrag aller Fraktionen den Umwelt- und Stadtentwicklungsausschuss aufgefordert, den ersten Schritt zur Ausweisung der Rieselfelder als offizielles Naturschutzgebiet zu unternehmen. Dazu soll der Landschaftsplan Bielefeld-Senne geändert werden.

 

Im bisherigen Landschaftsplan ist das Naturreservat Rieselfelder lediglich als Landschaftsschutzgebiet dargestellt, wie nahezu der gesamte landschaftliche Außenbereich außerhalb der geschlossenen Bebauung. Der alleinige Landschaftsschutz ist aber eine der schwächsten Schutzkategorien, die das Bundesnaturschutzgesetz ermöglicht. Als Naturschutzgebiet erhalten die Rieselfelder dagegen einen verbindlicheren Schutzanspruch, ohne dass ihr Charakter als Naherholungsgebiet dadurch beeinträchtigt würde. Nachdem die Trassenplanung der A 33 nunmehr abgeschlossen ist, stehen auch keine konkurrierende Planungsziele dieser Ausweisung mehr im Wege.

 

Die Stiftung Rieselfelder Windel begrüßt und unterstützt dieses Ziel sowie das Verfahren der Unterschutzstellung nach Kräften und sieht darin eine weitere Anerkennung ihrer langjährigen Naturschutzbemühungen. Die Stiftung sieht einem Abschluss des Verfahrens möglichst im kommenden Jahr daher mit Zuversicht entgegen.