Title: 16.6.2012: Sumpfohreule

Aktuelles Tagebuch

16.6.2012: Überraschende Begegnung

 

Bei der heutigen Frühexkursion des NABU Bielefeld ereignete sich eine kleine Sensation (zumindest für Bielefelder Vogelfreunde). Dirk Wegener, einer der Teilnehmer, berichtet:.

 

Warum steht man an einem verregneten Samstagmorgen um 5,00 Uhr auf ?

Bei der heutigen vogelkundlichen Exkursion des NABU Bielefeld in die Rieselfelder Windel waren 7 ''Glückliche'' anwesend. Wir bestaunten gerade vom südlichen Turm aus (im Trockenen) eine Schnatterente, als ein seltsamer Vogel über das Gebiet flog. Schnell konnte er als Eule und kurz darauf als Sumpfohreule (!!!) angesprochen werden. Sie flog zunächst im Suchflug und setzte sich dann auf einen Weidepfahl. Dort wurde sie von einer Krähe attackiert und flog wieder auf. Sie kreiste noch einige Zeit über dem Gebiet und zog dann langsam und immer wieder kreisend Richtung Norden (also Richtung Herford) davon.

In dem Buch ,Die Vögel Bielefelds' wird die Sumpfohreule nicht erwähnt, also evtl. der Erstnachweis für unsere Stadt und das Mitte Juni!?

 

Sumpfohreule im Winter. Fotos: A. Schäfferling